Massage

Bindegewebsmassage

Bei der BGM wird durch bestimmte Strichtechniken ein mechanischer Dehnreiz ausgeübt, der über das vegetative Nervensystem Einfluss auf vorwiegend funktionelle Erkrankungen der inneren Organe nimmt. Angezeigt bei:
Erstbehandlung mit Anamnese   CHF 125.-
BGM-Massage 60 Min. CHF 95.-

Cellulitebehandlung

Übersäuerung / Verschlackung / mangelnde Bewegung / Hormonveränderungen und Übergewicht lassen die unschönen Dellen (Orangenhaut) entstehen. Mit einer Bindegewebsmassage, einer wärmenden Algencreme und einer anschliessenden Lymphdrainage werden Lymphfluss und Durchblutung optimal angeregt. Das Hautbild an Bauch, Beinen und Po wird optisch nachhaltig verbessert und gestärkt.
CB mit Massage und Lymphdrainage 60 Min. CHF 95.-

* Fussreflexzonenmassage

Bei der Fussreflexzonenmassage werden die Reflexzonen an den Füssen massiert. Bereits seit 5000 Jahren sind gewisse Behandlungsmethoden mit Druckpunkten an den Füssen bekannt und wurden stets weiterentwickelt. Diese Behandlungsmethoden bieten die Möglichkeit, auf einfache Weise die körpereigenen Kräfte zu aktivieren.
Erstbehandlung mit Anamnese   CHF 125.-
Massage 60 Min. CHF 95.-

Faszien Massage Technik

Die Faszien Massage ist eine Behandlung des kollagenen Bindegewebes. Dabei wird durch Druckstimulation versucht, Veränderungen von Gewebeverklebungen in den Fasern zu behandeln. Die Massage kann auch mit Hilfsmitteln erfolgen. Bei der Faszien Massage handelt es sich um eine druckhafte Stimulation von bestimmten Bindegewebszellen. Die Art der Massage sowie das zu behandelnde Gewebe unterscheiden sich dabei von der herkömmlichen Bindegewebsmassage.

Unter Faszien werden im fachlichen Bereich die kollagenhaltigen Fasern des Bindegewebes verstanden. Was genau zu den Faszien gezählt wird, kann verschieden sein. So kann die Definition auch das Unterhaut-Fettgewebe oder etwa den Sehnengewebe-Ansatz einschließen.

Faszien durchziehen einen Großteil des Körperinnern und halten die inneren Organe und Gewebe in den jeweiligen Positionen zusammen. Die drei Faszien Arten (oberflächliche, tiefe und viszerale Faszien) sitzen unterschiedlich tief im Gewebe.

Faszien Massage
Einsatzgebiete der Faszien Massage:
  • Sport- Wellness- oder Therapiebereich
  • Beschwerden der Muskeln und Gelenke
  • Neben der manuellen Faszien Methode
    kann auch alternativ eine Faszien Rolle
    genutzt werden.
Erstbehandlung mit Anamnese CHF 125.-
Faszien Massage Technik 60 Min. CHF 95.-

* Klassische Massage

Eine der ältesten (4000 Jahre) Therapieformen in der Geschichte der Menschen
Erstbehandlung mit Anamnese   CHF 125.-
Ganzkörpermassage 60 Min. CHF 95.-

Leukotape K

Diese Tapingmethode wird angewendet zur Verbesserung der Muskelfunktion (Disharmonien, Muskelverspannungen), Unterstützung der Gelenke (Verbesserung der Stabilität und der Beweglichkeit), Schmerzreduktion sowie zur Aktivierung des Lymphsystems.
Tape – Behandlung   CHF 10.-

Psychozonenfussmassage

Die Psychozonenmassage ist eine in sich geschlossene Form der Fussreflex-Arbeit. Die Massage setzt sich mit dem Energiefluss auseinander, welcher mit den Körperorganen und der Psyche verbunden ist. Durch die Aktivierung der Energiezentren an den Füssen wird der Energiefluss im Körper wieder harmonisiert. Anwendungen bei:
Massage 60 Min. CHF 95.-

Sanfte Manuelle Therapie SMT ® nach Dr.med. Michael Graulich

Die SMT ® basiert auf den Grundlagen der Methode Dorn, die besagt, dass sich zwei ungleiche Beinlängen durch Fehlhaltung oder Schonhaltung auf die ganze Wirbelsäule auswirken können, d.h. die Wirbelsäule passt sich mit Verschiebungen der Fehlhaltung an. Mit der SMT ® ist es möglich, ohne Schmerzen die Gelenke wieder in ihre optimale ursprüngliche Position zu bringen, so dass sich die Wirbelsäule wieder richten kann.
Dr. Michael Graulich befasst sich seit Jahren ausschliesslich mit dieser Methode. Er hat die DORN-Methode bei Dieter Dorn erlernt und diese mit seinem schulmedizinischen Wissen verfeinert und angepasst. Durch die Richtigstellung der Wirbel können sich die Organe sowie die Körpersysteme wieder erholen und die Eigenregenerationsprozesse werden aktiviert.
Erstbehandlung mit Anamnese CHF 125.-
60 Min. CHF 95.-

Schröpfmassage klassisch

Schröpfen zählt zu den Umstimmungs- bzw. Reflextherapien und reguliert örtlich und allgemein die Selbstheilungskräfte und Organfunktionen. Durch die Schröpfmassage wird die Durchblutung des Gewebes erhöht, das führt zu einer Erwärmung und Lockerung des Muskels. Auch an dauerhaft verspannte Muskeln können gezielt Reize gesetzt werden, die den Muskel sich wieder entspannen lassen.
Massage 60 Min. CHF 95.-

* Sportmassage

Die Sportmassage wird eingesetzt, um Sportler optimal zu betreuen. Sie kann die Effektivität des Trainings erhöhen und dient:
Erstbehandlung mit Anamnese   CHF 125.-
Massage 60 Min. CHF 95.-

* Von den meisten Krankenkassen via Zusatzversicherungen anerkannt.